Winterwonderland – unser Adventsprojekt

Wie ich ja bereits einmal angedeutet habe, soll eines meiner Dioramen ein Winterthema abbilden…und aus einer Idee heraus, haben Sabrina und ich entschieden, dass wir dieses gemeinsam als unser „Adventsprojekt 2019“ umsetzen.
(Obwohl, bis wir wirklich fertig sind, ist es wohl nur noch das „Winterprojekt 19/20“ :-))

„Winterwonderland – unser Adventsprojekt“ weiterlesen

„Es war einmal“

Neben der Arbeit in Dorflingen und dem Vitrinenprojekt (dazu bald mehr), erstelle ich noch drei weitere Dioramen um verschiedene Bautechniken auszuprobieren.
Das aktuelle Projekt läuft unter dem Titel „Es war einmal“ – was genau das bedeutet, wird euch sicherlich während dem Bauprozess klar werden – ich verrate im Moment noch nicht mehr…

„„Es war einmal““ weiterlesen

Die letzen Ausschmückungen sind gemacht

Nachdem der Geländebau und die Bepflanzung abgeschlossen ist, fehlen nur noch kleine Ausschmückungen und ein paar Figuren um das Diorama zum Leben zu erwecken.

Neben einigen Blumen auf den Wiesenflächen, platziere ich eine Schafherde samt Schäfer und ein paar Wanderer. Zudem wird der rote Pfeil an seinen Platz gestellt.
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden – während der Umsetzung konnte ich einige Erfahrungen sammeln, welche mir bei zukünftigen Projekten sicherlich nützen werden. „Die letzen Ausschmückungen sind gemacht“ weiterlesen

Ein Gebirge entsteht

Gebirge ohne Farbe

Nachdem das Grundgerüst steht, beginne ich damit das Gebirge fertigzustellen. Hierzu verwende ich den NOCH Felsspachtel – leider wird nirgends erwähnt, in welchem Verhältnis das Pulver angerührt werden muss.
Mein erster Versuch ist zwar etwas zu flüssig, aber mit etwas Übung klappt es dann doch recht gut.

Das Ergebnis gefällt mir für den ersten Versuch schon recht gut….

 

„Ein Gebirge entsteht“ weiterlesen