Brett zu Gelände

Aus dem Brett wird das Gelände…

Um dies zu erreichen, bauen wir die ungefähre Form des Berges aus Karton und kleben diesen auf das Brett.
Auch das Bachbett entsteht aus Karton – zwei Lagen Wellpappe aufeinander geklebt ergeben gerade etwa die nötige Tiefe des Baches.

Um die Landschaft etwas „glatter“ zu gestalten, schneiden wir die untere Lage auf der Landschaftsseite etwas grösser zu. Dadurch lässt sich später einfacher eine flach abfallende Ebene darstellen.

Den Berg überziehen wir mit dem Geländekrepp, wie ich es auch schon im Diorama Ausflug ins Grüne verwendet habe. So wird aus dem Rahmen ein wirklicher Hügel.

Zu guter Letzt wird die gesamte Oberfläche mit Spachtelmasse verkleidet – zum Einen werden so die Kanten des Kartons weiter abgeflacht. zum Anderen erhalten wir so zusätzliche Stabilität, welche uns später helfen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.