Es lässt sich schon was erkennen

Nachdem die Begrasung der Tablare wo nötig ausgebessert ist (wenn man zu langsam ist und der Leim schon antrocknet, bevor das Streugras drauf kommt), habe ich heute den Zusammenbau in Angriff genommen.

Während dem Zusammenbau habe ich auch die Beleuchtung eingebaut. Ich habe mich für runde LED Elemente von Ikea entschieden, da ich diese auch schon in meinem Dioramenregal verbaut habe und damit recht zufrieden bin.

Nachdem ich also Unmengen an Verpackungsmaterial beiseite geschafft habe, montiere ich die Lämpchen in der Vitrine.

Beim eigentlichen Zusammenbau muss ich öfters kämpfen: einige der Löcher für die Holzdübel sind nicht tief genug und so müssen die Dübel etwas gekürzt werden.

Zudem habe ich die Löcher für die Kabel in der Rückwand etwas optimistisch gewählt; diejenigen für die Kabel der Leuchten muss ich noch einmal bohren, dieses Mal etwas grösser und leicht versetzt.

Am Ende klappt es dann aber doch irgendwie – mit viel Gefluche und noch mehr Geduld und Hilfe von Sabrina.

Der nächste Schritt wird jetz sein, die ganzen Kabel hinter der Rückwand zu verbinden und anzuschliessen…also bis bald!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.